Menu Content/Inhalt

Veranstaltungen 2010

Symposium im Gedenken an Hermann Scheer

Dr. Hermann Scheer14. Oktober 2011, Willy Brandt Haus, Atrium, Berlin

Im Alter von 66 Jahren wurde Hermann Scheer mitten aus einem Leben voller Ideen und Initiativen gerissen. Er vollbrachte eine große Lebensleistung. Mit Mut, Weitblick und Entschlusskraft konnte er auf vielen Feldern den politischen Diskurs des Landes prägen. Allem voran hat er die Energiewende Wirklichkeit werden lassen, die er früh als ökologisch und auch friedenspolitisch zwingend erkannt hatte. Er war Vordenker und Antreiber, Reformer und Revolutionär.

Weiterlesen...

Der Energethische Imperativ, Matinee im Gedenken an Hermann Scheer

12. Dezember 2010 Münchner Kammerspiele

Heute sind alle für erneuerbare Energien. Konsens oder Scheinkonsens?  Wie kann die Energiewende tatsächlich beschleunigt werden? Eine energiepolitische Diskussion in Gedenken an Hermann Scheer.

Es diskutieren:
 
Sven Giegold, wirtschafts- und finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Europaparlament
Dr. Harry Lehmann, Umweltbundesamt, Leiter des Fachbereichs I - Umweltplanung und Nachhaltigkeitsstrategien
Prof. Dr. Peter Sloterdijk, Philosoph und Schriftsteller, Rektor der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
Einführung: Christiane Grefe (Reporterin der ZEIT, Berlin)
Moderation: Mathias Greffrath (Publizist, Berlin)

Weiterlesen...